SEVRUGA KAVIAR

Unsere Sevruga Selektion wird aus dem Rogen vom Sternhausen, sibirischen Stör und Sterlet gewonnen. Die Körnung des Sevruga fällt im Vergleich zu anderen Kaviar-Sorten kleiner aus und zeichnet sich durch seinen würzigeren Geschmack aus, der durch die milde Salzung Malossol unterstützt wird. Das Qualitätsmerkmal "Malossol" erhält unser frischer Kaviar immer.

Eine Rarität in der Sevruga Selektion ist der goldene Zaren-Kaviar, der auch weißer Kaviar vom Albino Sterlet oder Almas Kaviar genannt. Dieser ist eine spezielle Delikatesse und nur sehr selten verfügbar. Der Sevruga gilt unter Kennern als der Kaviar mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Er überzeugt durch sein kräftiges, vollmundiges Aroma, das an das Meer erinnert. Die Geschmacksnote, Färbung und Beschaffenheit des Sevruga Kaviars variiert je nach Selektion. Allgemein kann man sagen, dass die Eier im Durchmesser bis zu 2,5 Millimeter groß sind. Somit sind sie etwas kleiner als die des Beluga Kaviars. Das Farbenspektrum erstreckt sich über alle Graunuancierungen von Stahlgrau bis hin zu Schwarz.

Den exquisiten Almas Kaviar natürlich ausgenommen. Die Haut des Sevruga ist besonders zart, so dass die Kügelchen im Mund auf der Zunge zergehen. Klassisch stammt der echte Sevruga Kaviar vom Sternhausen (Acipenser Stellatus). Dieser ist allerdings sehr rar, da er nur wenig in Aquakulturen gezüchtet wird. Daher haben wir unsere Selektion, um zwei weitere Produkte erweitert. Zusätzlich führen wir Siberian Kaviar vom sibirischen Stör (Acipenser Baerii) und Sterlet Sevruga Kaviar vom Sterlet (Acipenser Ruthenus). Geschmacklich ist der Siberian Kaviar der mildeste und feinste dieser Selektionen. Seine Färbung variiert von bräunlich bis schwarz.

Der Sterlet Sevruga Kaviar hingegen kommt nahe an den kräftigen Geschmack des Sevruga heran. Unseren Sevruga Kaviar beziehen wir vorzugsweise aus einem Familienbetrieb in Italien, der ca. 40 Kilometer vor Venedig liegt. Hier werden die Störe artgerecht in einer offenen Aquakultur gezüchtet. Von einer natürlichen Quelle gespeist, fließt ein Fluss durch die Teichwirtschaft. Die Störe wachsen und gedeihen so unter optimalen Bedingungen, die sich wiederum natürlich im ausgezeichneten Geschmack unseres Sevruga Kaviars spiegeln. Weitere Bezugsquellen sind in Deutschland, Uruguay und China. Selbstverständlich haben wir jede Zuchtanlage persönlich begutachtet, um so höchste Qualität zu garantieren.

Unsere Sevruga Selektion wird aus dem Rogen vom Sternhausen, sibirischen Stör und Sterlet gewonnen. Die Körnung des Sevruga fällt im Vergleich zu anderen Kaviar-Sorten kleiner aus und zeichnet... mehr erfahren »
Fenster schließen
SEVRUGA KAVIAR

Unsere Sevruga Selektion wird aus dem Rogen vom Sternhausen, sibirischen Stör und Sterlet gewonnen. Die Körnung des Sevruga fällt im Vergleich zu anderen Kaviar-Sorten kleiner aus und zeichnet sich durch seinen würzigeren Geschmack aus, der durch die milde Salzung Malossol unterstützt wird. Das Qualitätsmerkmal "Malossol" erhält unser frischer Kaviar immer.

Eine Rarität in der Sevruga Selektion ist der goldene Zaren-Kaviar, der auch weißer Kaviar vom Albino Sterlet oder Almas Kaviar genannt. Dieser ist eine spezielle Delikatesse und nur sehr selten verfügbar. Der Sevruga gilt unter Kennern als der Kaviar mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Er überzeugt durch sein kräftiges, vollmundiges Aroma, das an das Meer erinnert. Die Geschmacksnote, Färbung und Beschaffenheit des Sevruga Kaviars variiert je nach Selektion. Allgemein kann man sagen, dass die Eier im Durchmesser bis zu 2,5 Millimeter groß sind. Somit sind sie etwas kleiner als die des Beluga Kaviars. Das Farbenspektrum erstreckt sich über alle Graunuancierungen von Stahlgrau bis hin zu Schwarz.

Den exquisiten Almas Kaviar natürlich ausgenommen. Die Haut des Sevruga ist besonders zart, so dass die Kügelchen im Mund auf der Zunge zergehen. Klassisch stammt der echte Sevruga Kaviar vom Sternhausen (Acipenser Stellatus). Dieser ist allerdings sehr rar, da er nur wenig in Aquakulturen gezüchtet wird. Daher haben wir unsere Selektion, um zwei weitere Produkte erweitert. Zusätzlich führen wir Siberian Kaviar vom sibirischen Stör (Acipenser Baerii) und Sterlet Sevruga Kaviar vom Sterlet (Acipenser Ruthenus). Geschmacklich ist der Siberian Kaviar der mildeste und feinste dieser Selektionen. Seine Färbung variiert von bräunlich bis schwarz.

Der Sterlet Sevruga Kaviar hingegen kommt nahe an den kräftigen Geschmack des Sevruga heran. Unseren Sevruga Kaviar beziehen wir vorzugsweise aus einem Familienbetrieb in Italien, der ca. 40 Kilometer vor Venedig liegt. Hier werden die Störe artgerecht in einer offenen Aquakultur gezüchtet. Von einer natürlichen Quelle gespeist, fließt ein Fluss durch die Teichwirtschaft. Die Störe wachsen und gedeihen so unter optimalen Bedingungen, die sich wiederum natürlich im ausgezeichneten Geschmack unseres Sevruga Kaviars spiegeln. Weitere Bezugsquellen sind in Deutschland, Uruguay und China. Selbstverständlich haben wir jede Zuchtanlage persönlich begutachtet, um so höchste Qualität zu garantieren.